Kassel Stadtfest

Reise, Reise Daniel Reise
die Massen war´n weiß Gott nicht leise.

Den Rest des Berichtes zum Stadtfest in Kassel findet ihr hier.

Ob ihr es glaubt oder nicht, unser Bus kannte den Weg nach Kassel schon von ganz alleine. War ja auch bereits das fünfte Mal. Eigentlich lief alles ganz normal. Schade nur  das sich das Catering für alle Bands im Gegensatz zu 2009 um ein Vielfaches verschlechtert hat.  Aber man kann nicht alles haben. Während wir uns so langsam für das Konzert umgezogen haben, versuchte Dennis uns zu erklären, was …*Achtung*…

ROBOTONISCHE-INDUSTRIESTROBOSKOPE…sind.

Wir haben zwar alle interessiert genickt, aber kein Wort verstanden. (Wenn ihr eine Idee habt, gerne ne Mail an info@herzleid-musik.de). Nun, nachdem wir uns von den Lachanfällen wieder erholt haben ging´s auf die Bühne.

Das Konzert für und vor allem mit euch war der Hammer. Eins muss man euch Kasselern lassen, ihr habt Stehvermögen. Von 23:15 bis 2:00 Uhr (ich mach das mal für euch…das sind 2h 45m) habt ihr in einem „lieben Reigen“ absolut geil abgefeiert. Nicht einmal die Flamer, die ja gefühlte 35.000 Grad haben, konnten euch stoppen. Wir  hatten das Gefühl es wurde immer voller und doller und voller und doller. Sogar um und hinter der Bühne wart ihr zu sehen. Absolut geniale Stimmung.

Das Ende der Menschenmenge war von der Bühne aus nicht mehr zu sehen. Erst als ich mit meinem Schlauchboot die Wilhelmstrasse erkundete, die Bühne hinten am Horizont immer kleiner wurde, sich meine Stimmung von „Himmelhochjauchzend“ zu „Ok, so langsam krieg ich Panik, ich muss zurück denn Seemann ist gleich vorbei“ änderte, konnte ich das wahre Ausmaß der Massen in der Wilhelmstrasse sehen. Zum Ende hin habt ihr so viel Gas gegeben, dass ich mich nur mühsam im Schlauchboot halten konnte.
DANKE FÜR DIE LÄNGSTE UND GEILSTE SCHLAUCHBOOTFAHRT in der Herzleid Geschichte!
Kassel ist und bleibt für uns jedes Mal ein Highlight. Wir freuen uns immer tierisch euch wiederzusehen. Unglaublich wie Ihr abgerockt habt. Im Namen der ganzen Band bleibt noch zu sagen “ TAUSEND DANK“  für die zahlreichen und geilen Gästebucheinträge. So ein Feedback macht Gänsehaut.

Danke an Licht und Ton und  Organisation. Alles verlief TOP, reibungslos und schnell.

Wir uns uns freuen, das zu wiederholen.

Share:

Leave a Reply

©Copyright 2016 – By Herzleid. All Rights reserved.